Landesspezifische Anpassung von GNOME Anwendungen

Sie wollen GNOME übersetzen?

Telsa Gwynne

Dafydd Harries

Deutsche Übersetzung: Frank Arnold

Dieses Dokument können Sie unter den Bedingungen der GNU General Public License, wie von der Free Software Foundation veröffentlicht, weitergeben und/oder modifizieren, entweder gemäß Version 2 der Lizenz oder (nach Ihrer Option) jeder späteren Version. Der vollständige Wortlaut dieser Lizenz kann unter http://www.gnu.org/copyleft/gpl.html abgerufen werden.

Versionsgeschichte
Version 0.1Novbember 2004

Deutsche Übersetzung auf Grundlage der Version 0.8 des Originals.


Inhaltsverzeichnis

Einleitung
Eine Übersetzergruppe finden
Gründen einer neuen Übersetzergruppe
Die Aufgaben eines Koordinators
Sprachkennung
Was für den Anfang benötigt wird
Übersetzen
Verschiedene Ansätze
Web-Schnittstellen
po Dateien
Mit Änderungen umgehen
Die Statustabellen
Geänderte Pakete aktualisieren
Die erste Übersetzung
Installieren
Testen
Editoren
Weitere Hinweise
Glossar
A. Spezielle Zeichen und eine spezielle Zeichenkette in po-Dateien
B. C-Format Zeichen

Zusammenfassung

Eine kurze Einführung in das Übersetzen von GNOME.

Einleitung

GNOME Anwendungen werden unter der Vorgabe entwickelt, mit verschiedenen Sprachen und Normen zusammenzuarbeiten. Das bedeutet, dass eine Anwendung so erweitert werden kann, dass sie sich an verschiedenen (geographischen) Orten unterschiedlich verhält. Ausdrucke haben in Amerika eine andere Größe als in Europa, Wettertemperaturen werden an unterschiedlichen Orten in Fahrenheit oder Celsius angegeben und die Sprache, die der Benutzer vom Programm zu sehen bekommt, könnte seine Muttersprache sein.

Übersetzungen sind ein wichtiger Teil dieses Anpassungsprozesses. Ein Großteil der GNOME-Übersetzungen werden auf freiwilliger Basis von Muttersprachlern erstellt. Sie nehmen Zeichenketten in der originalen englischen Fassung, fügen die entsprechende Übersetzung hinzu und legen die Datei, welche diese Informationen enthält, im GNOME CVS Repository ab. Die nächste veröffentlichte Version dieser Anwendung enthält dann auch die neue Sprache bzw. deren Aktualisierungen.

Dieses Dokument versucht Ihnen zu erläutern, wie Sie bei diesen Übersetzungsprozess von GNOME mithelfen können.